Alpenraumprogramm Deutschland

1420

Nationale Zusatzdokumente

Parallel zur Einreichung der transnationalen Antragsunterlagen (Application Form) durch den Lead Partner im Eletronic Monitoring System des Alpenraumprogramms ist es erforderlich, dass die deutschen Projektpartner im Zuge der zweiten Stufe eines Projektaufrufes weitere Unterlagen direkt an den Alpine Space Contact Point in Deutschland übermitteln. Diese zusätzlichen Informationen fließen in den nationalen Teil der Projektevaluierung ein, der die transnationale Evaluierung durch das Gemeinsame Programmsekretariat ergänzt (vgl. Fact Sheet 2.3). Die nationale Evaluierung dient vor allem dazu, die Angaben im Antragsformular sowie im Partnerschaftsabkommen (Partnership Agreement) zu verifizieren. 

 

Infobrief des ACP Deutschland mit wichtigen Informationen zur 2. Stufe des 4. Calls 

einzureichende Unterlagen